Vereinsportrait

Fakten und Infos

6. März
Vereinsgründung
18. Mai
Eintragung
Erscheinung "HexeBlättle"
zum 5-jährigen Bestehen
erste eigene Veranstaltung
"Lumpenball reloaded"

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt den heimatlichen Brauchtum, insbesondere die althergebrachten fasentlichen Bräuche in Haslach und dem Kinzigtal zu erhalten und zu fördern.

Die Zweckverwirklichung erfolgt durch das Tragen eines einheitlichen Häs (Hexe oder Geischt), Teilnahme an Umzügen sowie Brauchtumsabenden und Zeremonien zwischen Dreikönig und Aschermittwoch, insbesondere den traditionellen Veranstaltungen in Haslach wie z.B. die Narrotaufe, der Hemdglunkertag am "Schmutzigen Dunnschdig", der Besuch auf dem Närrischen Wochenmarkt, die Elfimeß und der Narroverbrennung.

Um unsere Position gegenüber Gewalt, Alkoholmissbrauch und Drogenkonsum darzustellen, sind wir seit 2012 Mitglied im Landesverband Baden-Württemberg "Hästräger gegen Gewalt e.V.". Dieser hat sich die Prävention dieser Themen sowie die Förderung von Brauchtum und Tradition zum Ziel gemacht.

Infos zum Landesverband

Vereinsgeschichte in Bildern (2010-2018)

Gruppenbild am Rosenmontag in Oppenau 2018

Gruppenbild am Fasentsunndig in Haslach 2017

Gruppenbild am Fasentsmendig in Ottenheim 2016

Gruppenbild am Fasentsunndig in Haslach 2014 (Mitgliederzahl 33)

Gruppenbild am Fasentsunndig in Haslach 2013

Gruppenbild am Fasentsunndig in Haslach 2012 (Mitgliederzahl 25)

Gruppenbild am Fasentsunndig in Haslach 2011 (Mitgliederzahl 12 )

Vereinsmitglieder
(Stand: 12/2016)
aktive Mitglieder
passive Mitglieder
Anwärter im Probejahr